SALON DES AMATEURS

UNABHÄNGIGES CAFÉ / BAR / VERANSTALTUNGSORT IM HAUSE DER KUNSTHALLE DÜSSELDORF
DI – DO 11.30 – 1 UHR / FR & SA 11.30 – 5 UHR / SO 11.30 – 18 UHR / MO GESCHLOSSEN


TAGSUEBER: GRATIS WLAN - TAEGLICH FRISCHE KUCHEN + SNACKS - ZEITUNGEN, ZEITSCHRIFTEN!

DONNERSTAG 24. JULI AB 21.00 UHR

INGO ENCO KERN (Kalifornien) + TOLOUSE LOW TRAX

Electronica-Techno-Balearic + House und allerlei zwischen Sonne und Sturm.

FRETAG 25. JULI AB 22.30 UHR

ANDREW THOMSON (Huntleys + Palmers, UK)

Andrew is behind Huntleys & Palmers idiosyncratic and diverse booking policy which has seen hundreds of artists play in Glasgow and London over the last 5 years. Previous guests include electronic legends such as Silver Apples, Sleazy (Coil / Throbbing Gristle), Roedelius, Daniele Baldelli and Charanjit Singh. Introducing emerging new talent including Nicolas Jaar, Jackmaster, Julio Bashmore, T Williams, Rebolledo. Not to mention his own personal favourites - James Holden, Ivan Smagghe, Dan Snaith (Daphni / Caribou), Keiran Hebden, Matias Aguayo, Trevor Jackson and Optimo.

In recent years he's launched the H+P label which has seen releases by Alejandro Paz, Auntie Flo and SOPHIE and looks forward to a busy year with new material by DJS Pareja, Mamacita, DrumTalk and Carisma, amongst others.

He's played across Europe at venues including Fabric, Razzmatazz and Sub Club and looks forward to his 3rd visit to one of his favourite clubs, the Salon Des Amateurs where he invites you to dance to music from the last 5 decades alongside up-to-the-minute goodness and forthcoming label material. Expect to dance.

SAMSTAG 26. JULI AB 22.30 UHR

MATT MORODER (Hamburg) + TOLOUSE LOW TRAX

DONNERSTAG 31. JULI AB 21.00 UHR

191°S: ALEXANDER GEGIA

UND MUSIK VON TOLOUSE LOW TRAX

Der Düsseldorfer Maler Alexander Gegia stammt gebürtig aus Georgien, studierte bis 2004 an der Kunstakademie in Tifl is und trat 2006 sein Studium der Malerei an der Düsseldorfer Kunstakademie unter JörgImmendorff, Markus Lüpertz und Andreas Schulze an. 2012 absolvierte er als Meisterschüler von Andreas Schulze. Gegias fi gurative Kompositionen fokussieren das Bildsujet zunächst wirklichkeitsnah aus atypischer Perspektive und ferner verzerren sie die Wahrnehmung des Abbildhaften durch die bildfl äche- und fi gurumgreifenden ornamentalen Hintergründe. Auffallend ist die Verwendung einer satten, klaren Farbgebung mit scharfer Detailgenauigkeit. Neben seinen fotorealistisch wirkenden Arbeiten umfasst sein OEuvre abstrakte Malereien – Experimente mit farblichen und haptischen Texturzwischenräumen.

FREITAG 01. AUGUST AB 22.30 UHR

MR. MUECK + GAST (Details folgen)

SAMSTAG 02. AUGUST AB 22.30 UHR

SALON RESIDENT (Details folgen)

FREITAG 08. AUGUST AB 22.30 UHR

SALON RESIDENT (Details folgen)

SAMSTAG 09. AUGUST AB 22.30 UHR

INGA MAUER (St. Petersburg) + TOLOUSE LOW TRAX (Details folgen)

Grabbeplatz 4 // 40213 Duesseldorf // (U) Heinrich Heine Allee // Allgemeine Anfragen: kontakt@salondesamateurs.de
IMPRESSUM // INFO-MAILS
abonnieren // FACEBOOK
FUNDSACHEN! Von Di. bis So. jeweils von 12-20 Uhr im Salon vorbeikommen und fragen, ob etwas gefunden wurde.
Mail-Anfragen bezüglich Fundsachen können wir leider nicht bearbeiten.